El Nido

El Nido

EL NIDO / DOP JUMILLA

El Nido wurde 2001 ursprünglich als Gemeinschaftprojekt der Familie Gil (Juan Gil), des US-Importeurs Jorge Ordóñez und des australischen Top-Önologen Chris Ringland gegründet. Das Weingut besitzt 44 ha eigene Rebfläche (32 ha mit sehr alten zum Teil fast 100jährigen Monastrellreben und 12 ha mit Cabernet Sauvignon bestockt) und liegt im Valle de Aragona, 10 km nördlich von Jumilla, auf 700 - 850 m Höhe. Die beiden Weine El Nido und Clio sind das Ergebnis strengster Selektion. El Nido gilt schlechthin als das Aushängeschild Südspaniens, ein Referenzwein. Das Weingut El Nido gehört heute zu 100 % der Familie Gil.