Ilys

Ilys

ILYS / LOIRE

Etienne Bouvet gründete zusammen mit seiner Frau Mademoiselle Ladubay 1851 diese erstklassige Kellerei in Samur. Die Erben von E. Bouvet traten das Unternehmen 1932 an Justin Marcel Monmousseau ab, den Großvater des heutigen Geschäftsführers Partrice Monmousseau. 1974 stieg die Familie Taittinger in das Geschäft ein. Seit 2006 gehörte Bouvet-Ladubay zum indischen Konzern United Breweries. Dr. Vijay Mallya, der Chef des Konzerns, setzt die alte Philosophie fort und sieht Bouvet-Ladubay als unabhängiges Familien-Unternehmen. Im November 2015 konnte die Familie Monmousseau alle Anteile zurückkaufen und ist jetzt wieder ein 100%iges Familienunternehmen. Jedes Jahr wählt Bouvet-Ladubay etwa 100 Weinbauern mit einer Gesamtanbaufläche von ca. 700 ha als so genannte „Gärtner der Chenin-Traube“ aus. Die verschiedenen Brut de Loire von Bouvet-Ladubay erhalten ihren besonderen Charakter gerade durch diese enorme Vielfalt. Dank der langen Erfahrung von Assembleuren (immerhin seit 90 Jahren Mitglieder der gleichen Familie) wird das Erbe des Hauses perfektioniert.

Der Markenname „Ilys“ bezieht sich auf die für die Loire-Region typische Lilien-Blüte. Die Crémant de Loire von Ilys wurde speziell für uns entworfen und stehen für eine ausgeprägte Frische und Eleganz.