Wachter-Wiesler

Wachter-Wiesler

Innerhalb der letzten 15 Jahre hat sich das Weingut Wachter-Wiesler zu einer der Qualitäts-Speerspitzen am Eisenberg geformt. Wachter-Wiesler produziert, nunmehr auch bio-zertifiziert, möglichst unverfälschte Gewächse, die ihre Herkunft unverkennbar zeigen. Mit großem Einfühlungsvermögen gelingen elegante Weiß- und Rotweine, die sich eher durch Finesse und Vielschichtigkeit als durch Opulenz auszeichnen. Dabei gehen sie sowohl im Weingarten als auch im Keller mit besonderem Fingerspitzengefühl vor, um die Eigenheiten der jeweiligen Lage möglichst präzise zu präsentieren. Vorwiegend werden 600-Liter-Fässer oder größere verwendet. So gelingt es, die Nuancen des unvergleichbaren Blaufränkisch-Terroirs klar wahrnehmbar zum Ausdruck zu bringen. Das Ergebnis sind – vom köstlichen Klassiker Béla-Jóska überprächtige Orts-Gewächse aus Deutsch Schützen und Eisenberg bis hin zu den gesuchten Einzellagen-Charakteren Saybritz & Co. – Jahr für Jahr Weine stiller Größe mit immensem Reifevermögen. 

Ehrliche Weine durch ehrliches Handwerk.

Die Botschaft dahinter: Mut zur Exzellenz. Aber ruhig und zurückhaltend.

Dabei schwingt stets der Wille zur qualitativen Speerspitzenfunktion für die Region.

 Wachter-Wiesler. Ohne Wenn & Aber.